pfeil
Neuigkeiten
Mein Buch
Ausbildung und Studium sind mit Lernen verbunden, daran führt kein Weg vorbei. Lehrende sind gefordert, die Lernkompetenzentwicklung in...
2 Fachartikel zur Beratung von Patienten mit Harninkontinenz im Juli und August in der Zeitschrift Die Schwester, Der Pfleger
Im Juli und August erscheinen zwei Fachartikel zum Thema Beratung bei Harninkontinenz in der Zeitschrift Die Schwester, Der Pfleger. Im ersten Teil st...
Meine neue Fortbildungseinheit in der Praxisanleiter Akademie erscheint im Juli
Im Juli erscheint meine nächste Fortbildungseinheit in der Zeitschrift Praxisanleiter Akademie. Diesmal geht es um die Anleitung von Auszubildend...
Der Neglect nach Schlaganfall ist Thema in der Juniausgabe der Zeitschrift Altenpflege
In der Juniausgabe der Altenpflege erscheint in der Artikelreihe zum Schlaganfall mein Fachartikel mit dem Titel "Wahrnehmung fördern". 

 
Barbara Schubert
Maria-Martin-Str. 5
48599 Gronau
 
Tel.: 02565/9071053
E-Mail: schubert@wokotu.de
 
 


“Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das,
was man aus dem macht,
das einem zustößt.”

Aldous Huxley

 

Teilnehmer von Fortbildungen berichten häufig von Widerständen, die Kollegen ihnen entgegenbringen, wenn sie mit neuen Ideen zurückkommen und Veränderungen bewirken wollen. Häufig geben sie auf, weil das Team sich weigert, Arbeitsabläufe zu überdenken oder keine Zeit für die Auseinandersetzung mit neuen Themen zur Verfügung steht.

Das Wort Seminar stammt aus dem lateinischen und wird mit “Pflanzschule” übersetzt. Das nehme ich wörtlich. Mein Anliegen ist es, Wissen und Kompetenzen direkt in die Einrichtung “einzupflanzen” unter Beteiligung der Mitarbeiter. Deshalb komme ich zu Ihnen und nicht Sie zu mir.

So werden Barrieren vermieden und funktionierende Umsetzungsstrategien aufgebaut. Erfolgserlebnisse zeigen sich schneller und erhöhen die Arbeitsmotivation.

Meine Inhouse-Seminare richten sich an Angehörige der Gesundheitsberufe und bearbeiten relevante Themen aus dem beruflichen Alltag. In einem Vorgespräch erfasse ich Ihren konkreten Bedarf und passe die Seminarziele und -inhalte daran an. Auch innerhalb der Seminare gehe ich flexibel auf sich ergebene Situationen ein. Durch praktisches Üben werden neue Vorgehensweisen trainiert, mit herkömmlichen verglichen und kritisch diskutiert. Fallbeispiele machen die Seminare lebendig.

Fortbildungspunkte Seminar

 

Im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender werden für die Teilnahme an einem Tagesseminar 8 Fortbildungspunkte angerechnet.